Skip to content Skip to footer

Wir finden für jeden

eine passende Herausforderung

Herausforderungen – das ist außerschulisches Lernen mit Alltagsorientierung innerhalb des schulischen Rahmens.
Nicht ohne Grund erfreut sich dieses Konzept an immer mehr deutschen Schulen immer grö- ßerer Beliebtheit.

Impressionen

Workshops

Einige

Projekte

17 Tage über die Alpen

Die eigenen Grenzen erkennen und zu überschreiten, stand hier im Mittelpunkt. Eine Projektgruppe stellte sich der Herausforderung und wanderte in 17 Tagen über die Alpen. Dabei wurden die eigenen Grenzen erkannt und im positiven Sinne überschritten! Alle Teilnehmer berichteten im Nachhinein begeistert von der tollen Erfahrung!

12 Tage im Rollstuhl

Wie fühlt es sich an, im Rollstuhl zu sitzen? Dies hat eine Projektgruppe 12 Tage lang erprobt. Das Ziel dieser Herausforderung war es zu erleben, welche Umstellungen im Tagesablauf erforderlich sind und wie sich das Leben generell verändert. Ein tolles Projekt mit tollen Reaktionen.

1200km mit dem Rad

Durchhalten. Mit einem festen Ziel im Blick 1200 km in eine Richtung. Die Teilnehmer dieser Herausforderung berichteten im Anschluss, wie sehr sich ihr Selbstvertrauen gesteigert hat und wie viel mehr sie sich nun zutrauen.

Wir suchen Unterstützung

Einige

Stimmen von Schüler*innen

„Ich bin konzentrierter. Ich habe gemerkt, dass ich gut Routen lesen und mir Sachen merken kann, obwohl ich eigentlich eine sehr zerstreute Person bin und viel vergesse…“

Tanja, 13 Jahre

Tanja, 13 Jahre

Schüler*in

„Fast 600 km waren das – das hätte ich selbst von mir nicht gedacht…“

Ediz, 14 Jahre

Ediz, 14 Jahre

Schüler*in

Ich kann mich nicht erinnern, in einer Zeitspanne von 17 Tagen so viele verschiedene Erlebnisse und Gefühle gehabt zu haben.“

Ilu, 15 Jahre

Ilu, 15 Jahre

Schüler*in